Frischer Spargel von Schulte Spechtel

Spargel, Waldhof Schulte Spechtel, Dorsten, Wulfen

Der Spargel ist das so genannte „Königsgemüse“ und wirkt neben viel Vitamin C und Kalzium entwässernd und entschlackend. Damit wir pünktlich zum Anfang der Spargelsaison Mittte März Ihren ersten Spargelhunger stillen können, geben wir das ganze Jahr über unser Bestes, unsere Spargelfelder bestmöglich zu bewirtschaften.

Der Spargel wächst in Dämmen unter einer Plane, die je nach Wetterlage, eine weiße oder eine schwarze Oberfläche haben. Sobald wir erkennen, dass die ersten Spargelstangen an der Erdoberfläche ihre Köpfchen herausstrecken, werden sie vorsichtig freigegraben. Mit einem Spargelmesser wird die Stange dann behutsam abgeschnitten. Danach wird der geerntete Spargel abgewaschen und sofort in einer Eiswasserkühlung heruntergekühlt.

Dieser Vorgang muss sehr schnell gehen, damit sich die Spargelspitze nicht violett verfärbt. Sobald die Stangen in der Eiswasserkühlung auf ca. 0 Grad heruntergekühlt wurden, werden sie von Hand sortiert. Unsere erfahrenen Mitarbeiter sortieren den Spargel nach Eigenschaften und Durchmesser in die Kategorien „Klasse 1 dick“, „Klasse 1 dünn“, „Klasse 2“ und „Klasse 3“.

Ist die Spargelstange makellos und gerade wird sie der Klasse 1 zugeordnet, in der Klasse 2 befinden sich die Stangen, die ein wenig krumm sind und in Klasse 3 werden die etwas dünneren Stangen einsortiert. So kann jeder Spargelliebhaber bei uns frischen Spargel nach seinen individuellen Vorlieben und in unterschiedlichen Preisklassen erwerben. Außerdem haben unsere Kunden den Service, für einen kleinen Aufpreis den Spargel von einer unserer Spargelschälmaschinen schälen zu lassen. So kann man zuhause direkt loslegen mit dem Kochen!